Camping in Österreich

Ein kleines, aber feines Urlaubsland, welches vieles zu bieten hat, ist immer einen Besuch wert. Österreich ist im Winter, wie auch im Sommer ein attraktives Reiseziel. Ganz besonders schön sind Ferien mit der ganzen Familie, als Paar oder ganz alleine auf dem Campingplatz. Deren gibt es viele in Österreich. Sie werden sich wundern, wie abwechslungsreich so ein Campingurlaub sich entwickelt. Es fängt schon an bei der Planung, wohin es gehen soll. Lieben Sie die Berge und Seen oder eine flache Wein- und Apfelgegend? Sie kommen auf jeden Fall auf Ihre Kosten.

 

P

 

Camping in Österreich – wo lohnt es sich?

Eine empfehlenswerte Region finden Sie in Osttirol, welche südlich der Tauern in bereits mediteranem Klima liegt. Einer der Campingplätze in diesem Gebiet liegt direkt am Ufer des Tristacher Sees, welcher ruhig und paradiesisch auf einer Seehöhe von 821 m zu finden ist. Dies ist der einzige Naturbadesee Osttirols und wird Sie und auch Ihre Kinder begeistern. Von Ihrem Campingplatz aus ist es ein kurzes Stück zur Dolomitenhütte, von wo aus wunderschöne anspruchsvolle Klettertouren möglich sind, aber auch ganz gemächliche Wanderungen in absolut unberührter Umgebung unternommen werden können. Immer im Blick haben Sie dabei eine Bergkulisse von vielen Dreitausendern, die man in Erinnerung behält. Sie beobachten Kletterer, wie sie die senkrechten Wände erklimmen. Vergessen Sie nicht Ihre Kamera, um den Daheimgebliebenen Ihre Erlebnisse weiterzugeben.

Stadtnahes Camping oder Aktivitäten in der Natur

Eine empfehlenswerte Region finden Sie in Osttirol, welche südlich der Tauern in bereits mediteranem Klima liegt. Einer der Campingplätze in diesem Gebiet liegt direkt am Ufer des Tristacher Sees, welcher ruhig und paradiesisch auf einer Seehöhe von 821 m zu finden ist. Dies ist der einzige Naturbadesee Osttirols und wird Sie und auch Ihre Kinder begeistern. Von Ihrem Campingplatz aus ist es ein kurzes Stück zur Dolomitenhütte, von wo aus wunderschöne anspruchsvolle Klettertouren möglich sind, aber auch ganz gemächliche Wanderungen in absolut unberührter Umgebung unternommen werden können. Immer im Blick haben Sie dabei eine Bergkulisse von vielen Dreitausendern, die man in Erinnerung behält. Sie beobachten Kletterer, wie sie die senkrechten Wände erklimmen. Vergessen Sie nicht Ihre Kamera, um den Daheimgebliebenen Ihre Erlebnisse weiterzugeben.

Mögen Sie es etwas flacher, so besuchen Sie die Wein- und Apfelgegend etwas weiter im Osten. Steiermark, Ober- und Niederösterreich sowie das Burgenland bieten wunderschöne Radwanderwege mit Einkehrmöglichkeit in lauschige Buschenschenken, wo Sie sich nach Ihrer Radtour erlaben können. Seen gibt es so gut wie überall in Österreich, aber auch Thermen bringen an den seltenen regnerischen Tagen Spaß und Entspannung für die Familie.

Entscheiden Sie sich loszufahren mit Wohnmobil oder Zelt und freuen Sie sich auf Camping in Österreich!